Hänsel und Gretel

Ergänzend zu meinem Opernführer habe ich dir hier kurze Videoausschnitte aus den schönsten und buntesten Operninszenierungen zusammengestellt. Immer wenn ich einen Kommentar habe, oder dir die passende Seitenzahl im Buch nenne, dann siehst du den Text in blau. Der Text in schwarzer Schrift ist eine kurze Opernzusammenfassung. Manchmal, wenn ich es ganz wichtig finde, dann schreibe ich dir auch ein paar Operntexte.

Gretel singt ganz am Anfang das Lied: Suse, liebe Suse was raschelt im Stroh.

Leider konnte ich für dich das traurige Lied der Mutter „Herrgott, wirf Geld herab!“ nicht finden. Das Lied des Vaters“Ach, wir armen, armen Leute! ist dieses:

Und dann habe ich noch den tollen Hexenritt – oder besser den Besenritt für dich gefunden. Wolfgang Ablinger-Sperrhacke ist eine ganz gruselige und „freak“-ige Hexe – beim Glydenbourg Festival in England. An diesem Video sieht man, wie toll Maskenbildner einen Mann zu einer Frau mit dicken Brüsten machen können…